Link verschicken   Drucken
 

Begegnungszentrum Aachen-Nord

 

Das „Interkulturelles Kreativ-Café“ um ein Projekt der AWO Stadt Aachen zur Förderung und Stärkung von Toleranz durch Begegnung. Kooperationspartner des Projekts sind Eurotürk e.V. Aachen, die Werkstatt der Kulturen in der Nadelfabrik sowie der Kinderschutzbund Aachen e.V.

 

Ziele des Projekts sind folgende:

  • Förderung von Verständnis Füreinander

  • Abbau von Berührungsängsten

  • Schaffung einer bedarfsorientierten, interkulturellen und generationsübergreifenden Begegnungsmöglichkeit

  • Angebot von kreativen „Workshops“

 

Mit anderen Worten: über gemeinsames kreatives Tun soll den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden, bekannte und/oder unbekannte Techniken der bildenden Kunst zu entdecken und/oder anzuwenden, und

hierüber mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren, Kontakte zu knüpfen und eventuell Freundschaften aufzubauen.

 

Das Projekt wendet sich an Menschen aller Nationalitäten im Alter von 12 bis 99 Jahre oder älter. Grundsätzlich sind die Angebote altersunabhängig, bei einzelnen Angeboten kann jedoch aufgrund der Art der Aktivität eine Altersbeschränkung gegeben sein.



 


 

 

 

Wir stellen uns vor:
Download hier:

 

Bunte Vielfalt wie auf dem Dorfplatz

bei der AWO Nord weht ein neuer Wind

Das Begegnungszentrum der AWO AC Nord soll sich zum „Dorfplatz“ im Aachener Norden entwickeln. Hier finden viele Aktivitäten statt,

die die BewohnerInnen des Viertels anregen und unterstützen, einen vielfältig nutzbaren

Treffpunkt im Viertel zu pflegen. Ob als Ort für Feste, Informationsaustausch oder gesellige

Treffen von verschiedensten Gruppen, ob als Lernraum, Nachbarschaftshilfe oder

Ideenbörse für Jung und Alt, die Freunde

und Mitglieder der AWO wollen Sie unterstützen!

Schauen Sie mal rein! Wir haben ein offenes

Ohr für Ihre Wünsche und Ideen! Wir freuen uns, wenn Sie mit uns ein gutes Miteinander in unserem Stadtteil pflegen wollen! Fachliche

Unterstützung erhalten wir von

Marianne Kuckelkorn / Koordinatorin des BZ 

 

Begegnungszentrum Aachen-Nord

BürgerInnen des Stadtteils Aachen-Nord gestalten das Gemeinschafts-
leben „vor der eigenen Haustür“ und sorgen für die Sicherung eines vielfältigen Gemeinschaftslebens im eigenen Wohnquartier.

 

Zielsetzung des Begegnungszentrums Aachen-Nord:
1. Sozialkontakte vielschichtig gestalten zwischen

  • Generationen

  • Kulturen

  • Religionsgemeinschaften

  • Unterschiedlichsten Interessengruppen im Stadtteil

  • Geschützten, öffentlichen Raum für Begegnungen im Wohnumfeld sichern

  • Geselligkeit, Nachbarschaften pflegen

  • Infos / Beratung zu Themen des Lebensalltags

  • Aktionen zur Stärkung des sozialen Gemeinwesens im Stadtteil AC Nord

 

 2. Soziale Netzwerke zielgerichtet pflegen,

  • um das alltägliche Lebensumfeld aller Stadtteilbewohner/innen bestmöglich auszugestalten

  • um öffentliche Einrichtungen + Dienste + Räume im Sinne der Bürgerinteressen effizient nutzbar zu machen

  • um hauptamtliche Aufträge und ehrenamtliches Engagement im Sinne der Selbstbestimmung und –gestaltung der Stadtteilbewohner sinnvoll aufeinander abzustimmen;

 

3. Allgemeine Sozialberatung

  • Beratung zu Problemlagen des Lebensalltags

  • Begleitung in Notlagen sichern

  • Vermittlung zu Diensten, Einrichtungen und Gruppen im Gemeinwesen vor Ort

 

4. Koordination und Begleitung von Bürgerinitiativen im Stadtteil Aachen-Nord

  • Mitarbeit in der Stadtteilkonferenz Aachen-Nord

  • Mitglied IG Aachener Portal

  • Initiierung eines „Netzwerk Seniorenarbeit AC Nord“ – arbeitet haupt- und ehrenamtlich mit, von und für Senioren in Aachen-Nord

  • Kooperation mit AK – Begegnungszentrum - Leitung Aachen-Stadt (Link)

  • Kooperation mit Institutionen und Initiativen zur Förderung des Ehrenamtes

  • Bürgerinitiativen beraten und begleiten

  • Kooperation mit dem Stadtteilbüro AC Nord

 

Aktuelle Initiativen im BZ AC Nord

  • Gesellige Treffen

  • Sprachstammtisch für Frauen
    Deutschkenntnisse verbessern; durch Nationalitätenvielfalt – neue Welten eröffnen

  • Offenes Erzählcafé für Jung und Alt
    Stadtgeschichten / den Schatz der persönlichen Erlebnisse heben erzählen – lesen - hören - schreiben

  • Frühstückstreff

  • tägliche Tageszeitung

  • Skat-Tisch

  • Gehirntraining für jede/n

  •  Oecher Mundart – os Modderspoch

  •  Flinke Hände – von Hand gemacht

  • Gruppenausflüge (organisieren – teilnehmen)

  • Infoveranstaltungen
    - zum Stadtteil
    - zu Gesundheit/Sicherheit
    - zu kulturellem Leben

  • Jahreszeitliche Feste und Familienfeste organisieren

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Kooperationen mit unterschiedlichsten Interessengruppen im Stadtteil AC Nord

 

Ideen für zukünftige Aktivitäten

  • Schul- und Lehrgarten in der Kleingartenkolonie Wiesental

  • Wohnumfeldgestaltung im Wiesental (zw. Wurm und Jülicherstr.)

  • Öffentlichkeitsarbeit für Aktivitäten der StadtteilbewohnerInnen

  • Kooperationsativitäten von Senioren und Kindergärten im Stadtteil

  • Stadtteilgeschichten erhalten in Wort und Bild

  • Offene Nähstube mit Anleitung

  • Skattische für Jung und Alt

  • Nachbarschaftsbörse AC Nord für Helfer im Alltag

  • Kunstprojekt mit Senioren

  • PC und Handy Beratung individuell

  • IntegrationsbegleiterInnen für Familien mit Migrationsgeschichte

  • Ausflüge für Seniorengruppen planen und begleiten

  • Informationsveranstaltungen planen und durchführen

  • Gesundheitspflege für jedermann

 


Auftaktveranstaltung zur AWO Aktionswoche im AWO Begegnungszentrum Aachen- Nord 

Auftaktveranstaltung zur AWO Aktionswoche im AWO Begegnungszentrum Aachen- Nord